Blog

Die Bedeutung von Gesellschaftszahlen – Stabile Beiträge Heute und in Zukunft PKV Teil 2

24.09.2016

Die Bedeutung von Gesellschaftszahlen – Stabile Beiträge Heute und in Zukunft
 
Krankenversicherung Teil 2
 
Viele Menschen besitzen eine private Krankenzusatz- oder private Krankenvollversicherung um den Bedarf der medizinischen Versorgung abzusichern. Hier unterscheiden wir den stationären Bereich, also den Wahlarzt/Spezialist und das 1- oder 2-Bett im Krankenhaus.
Des weiteren den ambulanten Bereich wie den Heilpraktiker, Hausarzt- oder Facharztbesuch.
Das ganze wird dann über eine zahnmedizinische Versorgung wie Implantate, Inlays, Kieferorthopädie oder Zahnbehandlung abgerundet.

Der Wunsch nach privatem Versicherungsschutz liegt auch darin begründet, dass die gesetzliche Krankenversicherung in vielen Bereichen durch diverse Gesundheitsreformen der Vergangenheit Kürzungen vorgenommen hat oder nur Basisleistungen anzubietet.

Sollten Sie sich heute oder in der Vergangenheit für ein privates Krankenversicherungsunternehmen entschieden haben, ist es hier neben der Prüfung der Leistungen auch wichtig, das Unternehmen einer wirtschaftlichen Prüfung zu unterziehen.

Da sind wird dann bei der Bedeutung der Gesellschaftszahlen angekommen.
Wie jedes andere Unternehmen am Markt kann auch ein Krankenversicherer nur dann auf Dauer stabile Beiträge für seine Kunden anbieten, wenn das Haus gesund ist und die Zahlen stimmen. Nur wie können Sie dies feststellen, ob das Unternehmen gesund ist oder nicht?

Am besten und am schnellsten kommen Sie zu uns. Wir stellen Ihnen ganz NEU am Markt aufbereitet alle relevanten Zahlen der Vergangenheit mit dem Marktdurchschnitt gegenüber.

Hier ein kleiner Auszug welche Betrachtungen in unsere Analyse einfließen:

Eigenkapitalquote: Sicherheit - Das Eigenkapital dient dem Unternehmen zum Ausgleich kurzfristiger Verluste und dient als Indikator der Solvabilität.

Nettoverzinsung: Unternehmenserfolg und Leistung – Diese Kennzahl gibt an welche Verzinsung ein Unternehmen an den Kapitalanlagen erzielt.

RFB-Quote: Sicherheit - Diese Quote bringt zum Ausdruck, in welchem Umfang bezogen auf die Beitragseinnahmen in einem Unternehmen zusätzliche Mittel für Beitragsentlastungen- über die Altersrückstellungen, den gesetzlichen Zuschlag und §12 a VAG hinaus- oder ob in der Zukunft Barausschüttungen möglich sind. Zudem ist die Quote mitbestimmend für Beitragsreduzierungen, einer Milderung von Beitragsanpassungen und der Finanzierung von Leistungserhöhungen.

Des weiteren fließen folgende Zahlen ebenfalls mit ein:
RFB- Entnahmeanteil, Solvabilitätsquote, Bewertungsreservequote, Marktanteil, Schadensquote, Verwaltungskostenquote und viele andere.

Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne Ihre medizinische Versorgung zu überprüfung und helfen Ihnen erfolgreich bei der Umsetzung.

Viele Grüße
 
Ihr Team von JC-Finanzservice e.K.